Direkt zum Inhalt

Stadtführung durch Kraslava

Treffen Sie Ihren Reiseleiter am Schloßkomplex (Pils iela 2)

- Das Schloß des Graf Plater in Kraslava (Außenbesichtigung) - die einzige Stadt in Latgale mit solcher Architektur, anschließender Spaziergang im Park.
- Das Karnicki-Denkmal und die Liebesquelle - ein sehr malerischer Ort, mit einem wunderschönen Ausblick über den Fluss Daugava.
- Priedaines Aussichtsturm (32 m) - der zweithöchste Holzaussichtsturm Lettlands mit einem wunderschönen Ausblick über den Fluss Daugava.
Danach genießen Sie ein Mittagessen nach lettgallischerArt. Iin der Gaststätte „Daugava" oder im Zentrum des kulinarischen Erbes Lattgale.
- Zu Gast beim Keramiker Valdis Paulins. Hier haben Sie nicht nur die Möglichkeit bei der Arbeit des Keramiker zuzuschauen , sondern auch selber mitzuarbeiten.
- Die römisch-katholische Kirche in Kraslava, Besuch und Führung. Die Kirche ist das glänzendste Beispiel der lettlaglischen Barockarchitektur.
- Das Gebäude vom geistigen Seminar (Außenbesichtigung). In Kraslava war die erste Hochschule Lettlands - Das geistige Seminar Kraslavas.