Direkt zum Inhalt

Adamova Burgberg, Kraslava Stuhl

Aussichtspunkt

Wenn Sie aus Richtung Daugavpils nach Kraslava einfahren, erwartet Sie kurz hinter dem Ortseingangsschild der ehemalige Burgberg „Adamovas“. Er befindet sich an einer Gletschermulde. Dieser Ort ist der Urbeginn der Stadt von Kraslava. Am Ende der 1960er wurde der archäologisch unerforschte Burgberg eingeebnet um hier die Landstraße Riga-Kraslava anzulegen. Heutzutage befindet sich hier eine beliebte Aussichtshöhe und der Beginn des Naturpfads Adamova.

Kraslava Stuhl


An der Stelle, wo eine hervorragende Aussicht auf die Schönheit Kraslavas sehen kann, gibt es ein neues Objekt- Stuhl. Warum der Stuhl? Die Antwort auf diese Frage ist mit dem Namen der Stadt Kraslava verbunden. Eine Erklärung der Ursprung des Namens sagt uns, dass der Name kam von Lettgalische Wort "krāsls" – Stuhl. Daugava neben Kraslava hat mehrere Biegungen, die Form einen Stuhl ähnelt.
Die Idee gehört zu Gesellschaft „Kruoslovys amatnīku broliste”.